23-05-2018

Die 30%-Regelung, ab 1. Januar 2019

Siteimg album news 415 img 4046

Das Kabinett hat beschlossen, die maximale Laufzeit der 30%-Regelung für rekrutierte und entsandte Mitarbeiter zum 1. Januar 2019, von 8 auf höchstens 5 Jahre zu verkürzen. Achtung! Auch für Arbeitnehmer, die die 30%-Regelung bereits in Anspruch nehmen, verkürzt sich die Laufzeit auf 5 Jahre.

Die 30%-Regelung im Überblick

Die 30%-Regelung bietet Arbeitgebern von rekrutierten und entsandten Mitarbeitern (Expats) die Möglichkeit, dem Mitarbeiter eine steuerfreie Vergütung für die zusätzlichen Kosten (extraterritoriale Kosten) auszuzahlen, die dem Arbeitnehmer im Rahmen seines vorübergehenden Aufenthalts in den Niederlanden entstehen. Um die 30%-Regelung in Anspruch nehmen zu können, müssen diese Arbeitnehmer jedoch über ein spezifisches Fachwissen verfügen, das auf dem niederländischen Arbeitsmarkt nicht oder nur kaum vorhanden ist.

Für die Auszahlung der steuerfreien Vergütung haben Arbeitgeber zwei Optionen:

  • Steuerfreie Erstattung in Höhe von 30% des Gehalts des Arbeitnehmers einschließlich von Vergütungen und Sachleistungen;
  • Die Erstattung der tatsächlichen (extraterritorialen) Kosten (administrative Aufwendungen).

Übergangsbestimmungen?

2012 wurde die maximale Laufzeit der 30%-Regelung von 10 auf 8 Jahre verkürzt. Damals wurden für bestehende Bescheide Übergangsbestimmungen eingeführt. Demzufolge konnte die 30%-Regelung für nahezu alle laufenden Bescheide auch weiterhin für die Dauer der Laufzeit von 10 Jahren in Anspruch genommen werden. Es ist vorerst jedoch nicht sicher, ob auch bei der neuen Laufzeitänderung Übergangsbestimmungen für bestehende Bescheide eingeführt werden. Wir halten Sie hierüber selbstverständlich weiter auf dem Laufenden!

Und jetzt?

Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die derzeit die 30%-Regelung in Anspruch nehmen, ist es unerlässlich, die verbleibende Laufzeit der Regelung ab dem 1. Januar 2019 neu zu bestimmen. Anschließend muss ermittelt werden, welche Folgen die Verkürzung der Laufzeit für Ihre Situation hat. Selbstverständlich sind wir gerne bereit, Sie dabei zu unterstützen. Haben Sie Fragen zu den obenstehenden Ausführungen oder möchten Sie die 30%-Regelung in Anspruch nehmen? Bitte wenden Sie sich dazu an einen unserer Experten.

Benötigen Sie Hilfe? +31 (0)53 850 49 00
Kontakt aufnehmen
KroeseWevers verwendet Cookies

Um Sie besser und persönlicher zu unterstützen, nutzen wir Cookies. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken, aber auch für Marketingzwecke (zum Beispiel durch das Setzen von Präferenzen hinsichtlich von Werbung). In dem Sie auf „Selber einstellen“ klicken, können Sie mehr über unsere Cookies lesen und Ihre Präferenzen ändern. In dem Sie auf „Annehmen und Fortfahren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.

Funktionale Cookies
Wir setzen funktionale Cookies, damit die Basisfunktionen unserer Website reibungslos funktionieren und um Ihre Cookie-Einstellungen richtig zu speichern.
Eingeschaltet Deaktiviert
Analytische Cookies
Jeden Tag messen und analysieren wir die Nutzung unserer Online-Kanäle, um unseren Besuchern das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mithilfe analytischer Cookies sammeln wir Nutzer-Erfahrung. Diese Informationen nutzen wir, um unsere Seiten für die Besucher unserer Website jeden Tag zu verbessern.
Eingeschaltet Deaktiviert
Marketing Cookies
Wir nutzen diese Cookies zu Marketingzwecken, wodurch Sie unsere Online-Kanäle persönlicher erleben können. Dies ermöglicht es uns, Sie genau mit der Kommunikation zu versorgen, die Sie tatsächlich wünschen. Dazu zählt beispielsweise unser personalisierter Newsletter oder die Kommunikation in sozialen Netzwerken.
Eingeschaltet Deaktiviert