02-07-2015

Änderung Steuerabkommen Deutschland-Holland: der 183-Tage Regelung

Duitsland

Ab dem 01.01.2016 tritt das neue Steuerabkommen zwischen den Niederlanden und Deutschland in Kraft. In dem Abkommen wurden einige Änderungen aufgenommen. Eine wichtige Änderung betrifft die Ausführung der 183-Tage Regelung.

Wenn ein deutsches Unternehmen einen Arbeitnehmer grenzüberschreitend beschäftigt, kann es sein das sich die Steuerpflicht des Arbeitnehmers nach Holland verschiebt. Das ist z. B. dann der Fall, wenn der Arbeitnehmer mehr als 183 Tage in den Niederlanden arbeitet. Die Beurteilung ob der Arbeitnehmer mehr als 183 Tage im anderen Staat gearbeitet hat, erfolgt im alten Steuerabkommen innerhalb der Periode eines Kalenderjahres. Im neuen Steuerabkommen muss diese Beurteilung innerhalb einer Periode von 12 Monaten stattfinden.

Beispiel

Ein Arbeitnehmer arbeitet ab dem 01.08.2015 fünf Monate in den Niederlanden und arbeitet in dieser Periode 100 Tage in Holland. Im Jahr 2016 arbeitet der Arbeitnehmer vier Monate in den Niederlanden und die Anzahl der der Arbeitstage beträgt 88. Da er in diesem Fall in der Periode von 12 Monaten 188 Tage in Holland gearbeitet hat, wird die Steuerpflicht nach Holland verschoben.

Betriebsstätte in den Niederlanden

Die Besteuerung geht ab dem ersten Arbeitstag nach Holland über wenn der Arbeitgeber in Holland eine Betriebsstätte hat und die Arbeiten für einen formellen- oder Materiellen Arbeitgeber in den Niederlanden verrichtet werden.

Möchten Sie mehr wissen?
Nehmen Sie Kontakt auf
905 B0570 bewerkt
mr. drs. Harold Oude Smeijers
Geschäftsführer Steuerberatung
Eine Email senden +31 (0)5 41 21 74 27
Brauchen Sie Hilfe? +31 (0)53 850 49 00
Kontakt aufnehmen
KroeseWevers verwendet Cookies

Um Sie besser und persönlicher zu unterstützen, nutzen wir Cookies. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken, aber auch für Marketingzwecke (zum Beispiel durch das Setzen von Präferenzen hinsichtlich von Werbung). In dem Sie auf „Selber einstellen“ klicken, können Sie mehr über unsere Cookies lesen und Ihre Präferenzen ändern. In dem Sie auf „Annehmen und Fortfahren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien zu.